Große Nachfrage nach Low-Code-Qualifikation: Mendix erweitert zertifiziertes Trainingsprogramm für Partner

Vorlage_Header_PM.jpg
  • Das erweiterte Schulungsprogramm ermöglicht Partnern, Mendix Academy-Kurse anzubieten und damit die Zahl der zertifizierten Mendix Low-Code Entwickler deutlich zu erhöhen.
  • Bisher haben mehr als 11.000 Teilnehmer einen der rund 1.500 Low-Code-Trainingskurse von Partner-Trainern besucht.

Frankfurt/Main – Mendix, Siemens-Tochter und weltweiter Marktführer in der Entwicklung moderner Unternehmensanwendungen, kündigt ein erweitertes „Mendix Training Partner Program“ an. Dadurch ist es für qualifizierte Partner zukünftig eigenständig möglich, offizielle Kurse von zertifizierten Trainern der Mendix Academy anzubieten. Das 2021 eingeführte Training Partner Program von Mendix wurde entwickelt, damit Partner die bestehenden Beziehungen mit Mendix erweitern, Kunden zusätzlichen Mehrwert bieten und gleichzeitig Umsatz und Rentabilität steigern können. Für die Zertifizierung und als vertraglichen Rahmen für Partner nutzt Mendix den Standard des Siemens Training Partner Program (STP 4.0) und gewährleistet damit eine hohe Qualität der Mendix Schulungen für Kunden und Interessenten.

Um mit dem Tempo der digitalen Transformation Schritt halten zu können, besteht erhöhter Schulungsbedarf sowohl bei privaten als auch bei professionellen Entwicklern. Vor dem Hintergrund des IT-Fachkräftemangels und der rasant steigenden Nachfrage nach Low-Code-Anwendungen ist die wichtigste Aufgabe der Mendix Academy, durch die Standardisierung von Zertifizierungs- und Schulungsprogrammen für Mendix-Kunden und das Partner-Ökosystem einen globalen Pool von projektbereiten Low-Code Entwicklern zu schaffen.

„Durch das neue Partnerschaftsmodell unterstützt die Mendix Academy das Wachstum von Low-Code und beschleunigt die Befähigung von Tausenden von Makern weltweit“, so Leo Bras, Global Director Academy & Partner Services bei Mendix. „Durch die rasante Entwicklung der digitalen Transformation in allen Branchen bietet Low-Code für Unternehmen eine effektive Möglichkeit, die Digitalisierung schnellstmöglich umzusetzen.“

Mit der Teilnahme am Mendix Training Partner Program können Partner nun die offiziellen Mendix-Schulungen über ihre eigenen zertifizierten Mendix-Trainer an ihre Kunden weitergeben. Diese Trainingsprogramme tragen dazu bei, die Kompetenzen ihrer Kunden in Bezug auf Mendix auszubauen und die allgemeine Akzeptanz der Plattform zu erhöhen, was langfristig sowohl für Trainingspartner als auch für Mendix Wachstum bedeutet.

Die Mendix Academy bietet ein umfassendes Portfolio an diversen Trainingsmaterialien, Lernpfaden und Zertifizierungen, das auf die Fähigkeiten der Entwickler angepasst ist, damit sie den maximalen geschäftlichen Nutzen aus der Mendix-Plattform ziehen können. Alle Kurse sind so konzipiert, dass die Kunden ihre Mendix-Skills ausbauen können und die Akzeptanz der Plattform optimiert wird.

Jeder Kurs ist individuell auf die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst und unterstützt die Entwickler bei der Zertifizierung. Die Mendix Academy bietet folgende Kurse an:

  • Rapid Developer Course & Rapid Developer Exam: In diesem Grundkurs wird das Erfassen von Projektanforderungen und die Erstellung von Anwendungen mit Mendix Studio und Mendix Studio Pro erlernt. Nach Abschluss des Kurses sind die Teilnehmer in der Lage, Apps zu implementieren und sie in der Cloud zu betreiben.
  • Intermediate Developer Course & Intermediate Developer Exam: Dieser Entwicklerkurs hilft den Teilnehmern, Praktiken für das Zusammenarbeiten in größeren Teams zu erlernen sowie ihre Kenntnisse der Mendix-Plattform zu erweitern. In dem zweitägigen Kurs setzen sich die Teilnehmer unter anderem mit Themen wie Datenbeschränkungen, AtlasUI-Framework, dem Ausführen von Funktionen mit und ohne Anmeldung, dem Verarbeiten von Datensätzen und Listenfunktionen und vielem mehr auseinander.
  • Bootcamp & Intermediate Developer Exam: In dem zehntägigen Bootcamp arbeiten die Teilnehmer gemeinsam mit Mendix-Experten in kleineren Teams und beschäftigen sich explizit mit Fallstudien, um Erfahrungen mit der Mendix-Entwicklung zu sammeln. Zudem baut der Kurs technische Kenntnisse auf und fördert die Fähigkeit, eigenständig Anwendungen zu entwickeln.
  • Advanced Developer Course & Advanced Developer Exam: Der Fokus dieses Kurses liegt darauf, die bereits vorhandenen Mendix-Kenntnisse zu optimieren, sodass die Teilnehmer zukünftig Apps entwickeln, die alle Komponenten der Mendix-Plattform einschließen. Die Teilnehmer lernen fortgeschrittene Modellierung, Best Practices für Domainmodelle und Designmuster und erstellen reale Projekte, mit dem Ziel Advanced Mendix Developer zu werden.

Die Mendix Academy bietet ihren zertifizierten Trainern umfangreiche Unterstützung durch jährliche Veranstaltungen zur Rezertifizierung an, um die neuesten Programm-Updates und Inhalte zu erlernen. Zusätzlich erhalten die Partner neue Schulungsmaterialien, einschließlich Trainerleitfäden, Unterrichtsplänen und mehr. Mendix Trainingspartner erhalten auch die Lizenz zum Verkauf von Mendix-Kursen und -Prüfungen. Aktuell nehmen 30 Partner-Trainer an dem Programm teil, davon 20 zertifizierte Ausbilder für einen oder mehrere Kurse sowie 10 Partner-Trainer, die sich in der Ausbildung befinden. Insgesamt haben bisher mehr als 11.000 Studenten an einem Mendix-Kurs mit Trainer teilgenommen, ca. 1.500 Kurse mit jeweils durchschnittlich 8-9 Teilnehmern.

Bekannte Partner, die sich bereits für das Mendix-Partnerprogramm angemeldet haben sind unter anderem Avertra (US/ME) Buildsystem (Japan), Capgemini (BNL), CLEVR (BNL), duh-GROUP (DACH), Goodzo (BNL), Mendify (BNL), Low-Code Academy (BNL), Orangeleaf (APAC-SEA), Ordina (BNL), TBN (APAC-SEA), TOCnDIX (France) und Titan Consulting (US).

 

Vernetzen Sie sich mit Mendix:

20220420_Mendix kündigt neues Certified Training Partner Program an.pdf

PDF - 163 Kb

Oliver Salzberger / Monika Köhler / Oliver Sturz

Erhalten Sie Updates in Ihrem Postfach

Mit Klick auf „Abonnieren“ bestätige ich, dass ich die Datenschutzrichtlinie gelesen habe und damit einverstanden bin.

Über Mendix

Automatisierungs- und digitale Transformationsprozesse haben sich in den letzten Jahren enorm beschleunigt. Low-Code gilt als richtungsweisende Technologie, dem hohen weltweiten Bedarf an neuen digitalen Anwendungen gerecht zu werden. Die Siemens-Tochter Mendix versteht sich als Motor einer vom „Digital First“-Ansatz geprägten Wirtschaft und betreibt eine branchenführende Low-Code-Plattform. Das umfassende Ökosystem von Mendix integriert die fortschrittlichsten Technologien, um leistungsstarke Anwendungen für zahlreiche Branchen und Industriezweige schneller und effizienter als bei klassischer Software-Entwicklung zu entwickeln sowie den IT-Stau zu beseitigen. Mendix steigert die Produktivität von Entwicklern drastisch und befähigt auch Mitarbeiter ohne Programmierkenntnisse, sogenannte „Citizen Developer“, Anwendungen zu erstellen, die sich an ihrem jeweiligen Fachwissen orientieren. Unterstützt werden sie dabei durch die in Mendix integrierten kollaborativen Funktionen und die intuitive visuelle Oberfläche. Die von Analysten als branchenführend und visionär anerkannte Plattform ist Cloud-nativ, offen, erweiterbar, agil und hat sich weltweit als Alternative zur klassischen Software-Entwicklung bewährt. Von künstlicher Intelligenz und Augmented Reality bis hin zu intelligenter Automatisierung und Native Mobile-Anwendungen ist Mendix das Rückgrat digitalisierter Unternehmen. Die Low-Code-Plattform von Mendix wird von mehr als 4.000 führenden Unternehmen weltweit eingesetzt.

Kontakt

Lyoner Str. 27 60528 Frankfurt am Main

+49 69 4800520

[email protected]

www.mendix.com